Allgemeine Nutzungsbedingungen

Aktualisierung: 01.01.2019

Bitte lesen Sie die vorliegenden allgemeinen Bedingungen aufmerksam, bevor sie die Website Joomeo nutzen. Durch den Zugriff auf die Website oder die Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie, der Nutzer, die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen gelesen und verstanden haben und diesen zustimmen.

Die Verbindung mit den Diensten und die Nutzung der Dienste der Website Joomeo setzt die vorbehaltslose Zustimmung zu den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen voraus. Wenn Sie unseren Allgemeinen Bedingungen nicht zustimmen, fordern wir Sie auf, die Verbindung abzubrechen und die Dienste der Website Joomeo, nachfolgend "die Dienste" genannt, nicht zu nutzen.

Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen sind auf die Nutzung der Website Joomeo im Rahmen ihrer klassischen Funktionen sowie auf eine persönliche Nutzung anwendbar. Für eine Nutzung der Website Joomeo im Rahmen einer gewerblichen Nutzung für Handelszwecke werden die vorliegenden allgemeinen Bedingungen durch die Spezifischen Bedingungen Boutiquen Joomeo ergänzt, die unter der folgenden Adresse abgerufen werden können: https://www.joomeo.com/termsofuse_os.php

  1. Allgemeine Informationen
  2. Herausgeber der Website: Photoweb SAS
    Eingetragen im französischen Handelsregister RCS Grenoble unter der Nummer: 428 083 703
    Innergemeinschaftliche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR0E428083703
    Stammkapital: 40 000€
    Firmensitz: ZAC Vence Ecoparc 1, rue des Platanes 38120 ST-Egreve
    Leiter der Veröffentlichung: Laurent NUSSE
    Webhoster: Photoweb SAS - Frankreich

  3. Registrierungsbedingungen
  4. Wenn der Nutzer eine minderjährige natürliche Person ist, erklärt und bestätigt der Nutzer, dass er für die Registrierung und die Nutzung von Joomeo  die Genehmigung seiner Eltern oder des (oder der) Träger(s) der elterlichen Sorge eingeholt hat. Der (oder die) Träger der elterlichen Sorge hat (oder haben) sich damit einverstanden erklärt, die Verantwortung für das Einhalten aller Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen durch den Nutzer zu tragen.

    Die Registrierung des Nutzers auf der Website Joomeo setzt das Einverständnis für die Übermittlung von Informationen wie beispielsweise dessen Namen und E-Mail-Adresse voraus. Während der gesamten Dauer der Nutzung von Joomeo können weitere Informationen vom Nutzer angefordert werden. Der Nutzer verpflichtet sich, bei jeder Aufforderung korrekte und aktuelle Informationen an Photoweb bereitzustellen.

    Die Dienste können Anlass zu Mitteilungen seitens Photoweb wie beispielsweise Nachrichten in Bezug auf den Betrieb und die Weiterentwicklung der Dienste sowie Werbemitteilungen geben.

  5. Bestellung
  6. Die auf der Website Joomeo aufgegebenen Bestellungen beziehen sich auf zwei unterschiedliche Angebotskategorien: Hosting-Angebote für Nutzerinhalte und Druckdienstangebote.

    Eine jede dieser Angebotskategorien weist spezifische Eigenschaften auf und unterliegt somit spezifischen, in den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen beschriebenen Regeln, wobei der nachfolgend beschriebene Bestellvorgang jedoch derselbe ist.

    Im Rahmen des Bestellvorgangs wird eine Bestellungsbestätigung (detaillierte Rechnung) auf dem Bildschirm angezeigt, welche zusammenfasst:

    • Die wesentlichen Merkmale des bestellten Dienstes;

    • Gegebenenfalls die Lieferungsbedingungen;

    • Den Preis inkl. Mehrwertsteuer (inkl. MwSt.) sowie die Zahlungsbedingungen.

    Gemäß den Bestimmungen des Artikels L. 121-19-3  des französischen Verbraucherschutzgesetzes wird der Nutzer daraufhin aufgefordert, anzuerkennen, dass die Aufgabe der Bestellung zu deren Zahlung verpflichtet.

    Für die Aufgabe einer Bestellung ist es erforderlich, dass der Nutzer über eine elektronische Mailbox in einwandfreiem Betriebszustand für den Versand und Empfang von Nachrichten verfügt. Anderenfalls kann er keine Bestellung aufgeben. Die Vertragsdaten werden in der Form einer elektronischen Bestellungsbestätigung, welche alle vorstehenden Vertragsdaten zusammenfasst, bestätigt.

    Sobald die Bestellung validiert wurde wird sie registriert und kann nicht mehr widerrufen werden.

    Die in den Informatiksystemen von Photoweb unter angemessenen Sicherheitsbedingungen gespeicherten elektronischen Register gelten als Beweis der aufgegebenen Bestellung und der getätigten Zahlung. Die Archivierung der Bestellungsbestätigung und der Rechnung erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger und entspricht einer originalgetreuen und dauerhaften Kopie gemäß Artikel 1348 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs.

  7. Geistiges Eigentum
    1. Eigentum
    2. Der gesamte Inhalt der Website stellt ein kollektives Werk dar und ist Eigentum von Photoweb. Es ist durch die internationalen Urheberrechtsgesetze geschützt. Copyright 2007 Photoweb. Alle Rechte vorbehalten. Alle Elemente, aus denen sich die Website zusammensetzt, einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, der Texte, der Gestaltung der Website, der Logos, der Grafiken, der Icons und der Bilder, jedoch unter Ausschluss der Nutzerinhalte (wie nachstehend definiert), sowie der Auswahl, der Zusammenstellung und der Anordnung dieser sind das ausschließliche Eigentum von Photoweb oder deren Lizenzgeber und sind durch die internationalen Urheberrechtsgesetze geschützt. Jede auf der Website benutzte Software ist Eigentum von Photoweb oder deren Lizenzgeber und ist ebenfalls durch die internationalen Urheberrechtsgesetze geschützt. Das elektronische Kopieren sowie das Ausdrucken auf Papierträger von Teilen der Website ist nur für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch genehmigt. Jede sonstige Verwendung, einschließlich der Vervielfältigung, der Änderung, der Verbreitung, der Übertragung, der Neuausgabe, der Anzeige oder der Ausführung des gesamten Inhalts der Website, ist streng untersagt. Die eingetragenen Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsbezeichnungen, Abbildungen, Logos, und Zeichnungen, die mit der Website assoziiert sind, sind Eigentum von Photoweb oder Dritter, die deren Verwendung genehmigt haben. Ohne die Tragweite der vorstehenden Bestimmungen einzuschränken ist Photoweb eine Handelsmarke von Photoweb. Joomeo ist eine von der Firma Photoweb SAS eingetragene Marke.

    3. Nutzerinhalte
    4. Alle von den Nutzern auf die Website hochgeladenen Fotos, Abbildungen und sonstige Inhalte ("Nutzerinhalte") bleiben das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

      Die Nutzerinhalte sind dazu bestimmt, von Photoweb zu Werbezwecken, zur Hervorhebung und zum Verkauf auf der Website Joomeo auf Namen und Rechnung des Nutzers veröffentlicht zu werden.

    5. Nutzungsbeschränkungen
    6. Der Nutzer verpflichtet sich, die Website oder auf der Website verfügbare Produkte oder Dienstleistungen nicht für rechtswidrige oder im Rahmen der vorliegenden allgemeinen Bedingungen untersagte Zwecke zu nutzen. Der Nutzer verpflichtet sich weiter, auf der Website keinen Nutzerinhalt zu veröffentlichen oder an die Website bereitzustellen, der (a) die Urheberrechte, die eingetragene Marke, das Geschäftsgeheimnis oder sonstige Eigentumsrechte Dritter verletzt; (b) gegen die Privatsphäre oder sonstige persönliche Rechte anderer Parteien verstößt; (c) unsittlich, diffamierend, bedrohend, belästigend, missbräuchlich, boshaft oder für eine andere Partei unangenehm ist; oder (d) die Identität einer anderen Person missbraucht. Der Nutzer verpflichtet sich ebenfalls, keinen Inhalt oder sonstiges Material bereitzustellen, der Viren, Trojaner, Würmer, Zeitbomben, Cancelbots oder sonstige Programmierungsroutinen oder Programmierautomaten enthält mit dem Ziel, ein System, Daten oder Informationen zu beschädigen oder zu beeinträchtigen oder abzufangen oder heimlich die Verfügungsgewalt dafür zu übernehmen. Der Nutzer verpflichtet sich, keinen Versuch zu unternehmen, um ohne Genehmigung auf die Webseite oder ein(e) auf der Website verfügbare(s) Produkt oder Dienstleistung, auf andere mit der Website verbundene Konten, Systeme oder Computernetzwerke durch Hacking, Extrahieren von Passwörtern, Missbrauch der Identität, nicht autorisierte Verwendung des Nutzernamens, des Passworts oder sonstiger Informationen einer anderen Person oder auf jegliche andere Weise zuzugreifen. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Robot- oder Spidersoftware oder sonstige automatische Vorrichtungen oder manuelle Vorgänge zu verwenden, um Seiten der Website oder den Inhalt dieser ohne die vorherige schriftliche und ausdrückliche Zustimmung von Photoweb zu steuern oder zu kopieren. Der Nutzer verpflichtet sich zur Richtigkeit, Vollständigkeit und Ehrlichkeit der an die Website bereitgestellten Identifikationsinformationen (einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, des Namens und der E-Mail-Adresse). Photoweb ist berechtigt, ohne jedoch dazu verpflichtet zu sein, Inhalte, die nach seinem eigenen und alleinigen Ermessen nicht akzeptierbar, unerwünscht, unangemessen sind oder gegen die vorliegenden allgemeinen Bedingungen verstoßen, zu prüfen, zu bearbeiten oder zu löschen.

  8. Widerrufsrecht
  9. Laut Art. L. 121-21 des französischen Verbraucherschutzgesetzes verfügt der Nutzer über ein Widerrufsrecht in Bezug auf seinen Zugang zu den Nutzerinhalt-Hostingdiensten. Er kann dieses Recht innerhalb von vierzehn (14) vollen Tagen, Feiertage eingeschlossen, ab dem Datum der Registrierung bei den besagten Diensten ausüben, unter der Mitteilung dieses Widerrufs per Post anhand des ordnungsgemäß ausgefüllten und unterzeichneten Widerrufsformulars [zum Herunterladen hier klicken] an die folgende Anschrift: 1, rue des Pins - Bâtiment 1 Arc en ciel - 38100 Grenoble, Frankreich, vor Ablauf der vorstehend erwähnten 14 Tage,

    Photoweb verpflichtet sich zur gebührenfreien Rückerstattung des Abonnementspreises so kurzfristig wie möglich und spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Datum, an welchem der Nutzer sein Widerrufsrecht rechtskräftig ausgeübt hat. Photoweb ist jedoch berechtigt, vom Nutzer die Zahlung des Betrages, welcher den bis zur Mitteilung seiner Entscheidung, von dem Vertrag zurückzutreten, bereitgestellten Dienstleistungen entspricht, zu fordern, vorausgesetzt, dass Photoweb die ausdrückliche Anfrage des Nutzers für die Ausführung der besagten Dienstleistung während der Dauer seines Widerrufsrechtes eingeholt hat.

  10. Datenschutz
  11. Es obliegt einem jeden Nutzer, seine Daten und Dateien vor der Bereitstellung an die Website Joomeo zu speichern. Photoweb ist nicht zur Sicherung dieser Daten und Dateien verpflichtet und kann im Fall des Verlustes oder einer Beschädigung dieser Daten und Dateien nicht haftbar gemacht werden.

    Photoweb übernimmt keine Haftung für Hacking-Aktionen sowie für das Abfangen, seitens anderer Nutzer oder Dritter, von Fotos, Bildern und sonstigen Inhalten, die auf die Website www.joomeo.com hochgeladen wurden oder werden.

  12. Gewährleistungsausschluss
  13. DIE WEBSITE, IHRE INHALTE SOWIE DIE AUF DER WEBSITE VERFÜGBAREN PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN WERDEN "WIE VORLIEGEND" UND "IM ORIGINALZUSTAND" BEREITGESTELLT, OHNE IRGENDWELCHE VERANTWORTUNG ODER GEWÄHRLEISTUNG. Photoweb SCHLIESST AUSDRÜCKLICH JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE VERANTWORTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG IN VERBINDUNG MIT DIESER WEBSITE, IHREN NUTZUNGEN UND DEN AUF DER WEBSITE ANGEBOTENEN PRODUKTEN UND DIENSTLEISTUNGEN AUS, EINSCHLIESSLICH, OHNE JEDOCH DARAUF BESCHRÄNKT ZU SEIN, DER GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER ANPASSUNG FÜR EINEN BESONDEREN ZWECK, DER NICHTVERLETZUNG VON SCHUTZRECHTEN, DES EIGENTUMSRECHTES, DER RICHTIGKEIT UND DER FREIHEIT VON VIREN ODER SONSTIGEN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN.

  14. Entschädigung
  15. Der Nutzer verpflichtet sich, Photoweb, seine Tochtergesellschaften sowie seine  Geschäftsführer, Direktoren, Angestellten, Agenten, Aktionäre, Vertreter, Zulieferer und Lieferanten von Inhalt und Diensten zu entschädigen, zu verteidigen und von jeder Verantwortung in Bezug auf jeden Verlust, Aufwand, Schaden und Kosten, einschließlich der angemessenen Anwaltskosten, die auf die Verletzung der vorliegenden allgemeinen Bedingungen oder auf irgendwelche Aktivitäten in Verbindung mit seinem Joomeo-Konto (einschließlich eines fahrlässigen oder gesetzwidrigen Verhaltens) durch den Nutzer oder jede andere Person, die unter Verwendung seines Internet-Kontos, seines Nutzernamens für die Website Joomeo oder seines Kontopassworts auf die Website zugreift, zurückzuführen sind, freizuhalten.

  16. Anwendbares Recht
  17. Die Nutzung der Website unterliegt dem französischen Recht. Jeglicher Antrag auf eine Klage oder Schadensersatzforderung gegen die Website Joomeo (einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, in Bezug auf den Kauf der von Photoweb angebotenen Produkte) ist spätestens innerhalb einer Frist von einem (1) Jahr nach Eintreten der Ursache der Klage oder Schadensersatzforderung einzureichen.

  18. Änderungen der Website
  19. Photoweb behält sich das Recht vor, die Website sowie die auf der Website verfügbaren Produkte und Dienstleistungen aus technischen und funktionstechnischen Gründen zu ändern, weiterzuentwickeln und vorübergehend zu unterbrechen, ohne den Nutzer zuvor zu unterrichten. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Photoweb gegenüber dem Nutzer für keine zufällig eingetretene Änderung, Aussetzung, Unterbrechung oder Löschung der Website, von Elementen, die die Website bilden, oder von auf der Website verfügbaren Produkten und Dienstleistungen (einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, das Löschen von Nutzerinhalten) haftbar gemacht und Photoweb keine Verletzung seiner Verpflichtungen vorgeworfen werden kann.

  20. Preis und Zahlung
  21. Joomeo bieten ein zuverlässiges und gesichertes Online-Zahlungssystem an. Es stehen zwei Zahlungsweisen zur Verfügung: per Kreditkarte oder per Paypal. Ein abonniertes Angebot gilt als validiert, sobald die Bestätigung des betroffenen Zahlungszentrums bei uns eingegangen ist. Im Fall der Verweigerung des Zahlungszentrums wird die Bestellung storniert.

    Die anwendbaren Preise sind die am Datum und zum Zeitpunkt der Bestätigung des Abonnements des Joomeo-Angebots angegebenen Preise. Eine nachträglich erfolgte Preisänderung ist nicht rückwirkend anwendbar.

    Joomeo bietet die Möglichkeit an, den Hostingdienst für Nutzerinhalte auf eine begrenzte Zeit zu abonnieren. Joomeo bietet ebenfalls die Möglichkeit an, eine monatliche Zahlung mit automatischer Verlängerung zu wählen. Der Nutzer, der eine monatliche Zahlung gewählt hat, kann die automatische Verlängerung seines Abonnements jederzeit in der Rubrik "MEIN KONTO" in seinem Joomeo-Bereich durch Klicken auf den Linken "Sie möchten Ihr Angebot abbestellen?" und anschließendes Bestätigen dieser Aktion deaktivieren.

  22. Nichterneuerung einer stillschweigenden Verlängerung
  23. Gemäß Artikel L136-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes: "Der gewerbetreibende Dienstanbieter informiert den Verbraucher schriftlich, per dedizierte(s) namentliche(s) Schreiben oder E-Mail, frühestens drei Monate und spätestens einen Monat vor Ablauf der für die Verweigerung der Verlängerung festgelegten Frist von der Möglichkeit, den mit einer Klausel über die stillschweigende Verlängerung abgeschlossenen Vertrag nicht zu verlängern. Diese in klarer und verständlicher Sprache verfasste Information gibt ein einem gut erkennbar umrahmten Kasten den Fristablauf für die Kündigung an.

    Wenn diese Information dem Verbraucher nicht gemäß den im ersten Absatz festgelegten Bestimmungen zugestellt wurde, kann der Verbraucher den Vertrag jederzeit ab dem Datum der Verlängerung kostenlos beenden. In diesem Fall werden die nach dem letzten Verlängerungsdatum oder, bei Verträgen mit begrenzter Laufzeit, nach dem Datum der Änderung des ursprünglichen Vertrages mit begrenzter Laufzeit, erfolgten Vorauszahlungen innerhalb einer Frist von dreißig Tagen ab dem Kündigungsdatum unter Abzug der Beträge, die bis zu diesem Datum der Ausführung des Vertrages entsprechen, rückerstattet. Bei nicht erfolgter Rückerstattung zu den vorstehend vorgesehenen Bedingungen entstehen Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes."

  24. Kündigung / Löschung des Kontos
  25. Der Nutzer kann jederzeit die Kündigung seines Joomeo-Kontos beantragen, indem er mit seinem Nutzernamen und seinem Passwort eine Sitzung öffnet und anschließend auf die in den Nutzungsbedingungen oder in der Rubrik "MEIN KONTO" angezeigte Schaltfläche oder den Link "ANTRAG FÜR DIE KÜNDIGUNG MEINES KONTOS" klickt.

    Im Anschluss an diesen Antrag und nach Bestätigung durch Photoweb (innerhalb einer Frist von höchstens 7 Tagen) führt die die Beendigung automatisch zur Unzugänglichkeit und zur Löschung aller auf den Joomeo-Diensten gespeicherten Inhalte und der damit verbundenen Informationen. Diese Beendigung ist rechtskräftig unabhängig davon, ob das Angebot gratis oder kostenpflichtig ist und gibt kein Recht auf eine Rückerstattung eines nicht abgelaufenen Abonnements. Es wird den Nutzern daher empfohlen, ihre Inhalte vorher auf einem anderen Konto oder auf einem Datenträger ihrer Wahl zu speichern.

    Im Fall der Löschung eines Joomeo-Kontos aus einem beliebigen Grund wird der Name des entsprechenden Joomeo-Bereichs unverzüglich erneut an jede Person, die diesen benutzen möchte, zur Verfügung gestellt. Im Fall der Verletzung einer der aus den Bedingungen der Nutzung von Joomeo und seinen Diensten entstehenden wesentlichen Verpflichtung ist Photoweb berechtigt, das Joomeo-Konto des betroffenen Nutzers ohne vorherige Benachrichtigung und mit sofortiger Wirkung zu deaktivieren, was automatisch zur endgültigen Unzugänglichkeit aller seiner Inhalte und zur entschädigungslosen Beendigung eventueller Abonnements für die Joomeo-Dienste führt. Eine solche Beendigung kann ebenfalls bei Verletzung einer der wesentlichen Verpflichtungen gemäß den Nutzungsbedingungen für kostenpflichtige Dienste oder eventuell anwendbare Nutzungslizenzen erfolgen.

  26. Längere Inaktivität
  27. Wir laden die User ein, Joomeo aktiv und regelmäßig zu nutzen, nachdem sie ein Benutzerkonto erstellt haben.

    Gemäß den Joomeo-Nutzungsbedingungen behält sich Photoweb das Recht vor, Ihr Konto zu deaktivieren und zu löschen, sofern Sie in einem Zeitraum von 6 Monaten in Folge nicht mindestens eine Datei (Foto oder Video) importiert haben. Kostenpflichtige Konten sind von dieser Regelung ausgenommen.

    Natürlich werden Sie darüber im Vorhinein informiert. Sie erhalten von uns eine Nachricht an die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse, bevor wir Ihr Konto deaktivieren und löschen.

    Wenn wir ein Joomeo-Konto wegen längerer Inaktivität löschen, werden die dort enthaltenen Dateien (Fotos, Videos, Alben, Ordner, Fotobücher und Diashows) automatisch und endgültig zerstört.

    Photoweb übernimmt keine Haftung für Verluste und Schäden, die durch die Deaktivierung und Löschung der Inhalte eines Joomeo-Kontos entstehen.

  28. Im Fall des Todes des Inhabers eines Joomeo-Kontos
  29. Auf Vorlage des Originals einer den Inhaber des Joomeo-Kontos betreffenden Sterbeurkunde wird das Konto deaktiviert, wobei sich Joomeo das Recht vorbehält, jegliches diesbezüglich erforderliches sonstiges Dokument anzufordern.

    Der Inhalt eines Joomeo-Kontos kann nur auf Vorlage des Originals einer von einem französischen Notar ausgestellten Notorietätsurkunde, welche die Eigenschaft der betroffenen Rechtsnachfolger bestätigt, zusammen mit der Fotokopie des Ausweises letzterer an die Rechtsnachfolger des verstorbenen Inhabers des Joomeo-Kontos übertragen werden. Photoweb behält sich das Recht vor, jegliches diesbezüglich erforderliches Dokument anzufordern und/oder direkt mit dem Notar, der die Notorietätsurkunde ausgestellt hat, Kontakt aufzunehmen, um zusätzliche Informationen anzufordern.

    Wird diesem Mitteilungsantrag stattgegeben, löscht Photoweb den Inhalt des Joomeo-Kontos nach dessen Übermittlung an die Rechtsnachfolger endgültig, unter Vorbehalt der Anwendung der vorschriftsmäßigen und gesetzlich festgelegten Fristen für die Aufbewahrung von Daten.

  30. Auf den Druckdienst anwendbare besondere Bedingungen
    1. Antrag auf die Stornierung einer Bestellung im Fall eines Verzugs
    2. Gemäß Artikel L114-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes verfügt der Nutzer im Fall eines Lieferverzugs von mehr als 7 Tagen in Bezug auf das in der Versandbestätigungs-E-Mail angegebene Lieferdatum über eine Frist von 60 Tagen, um seine Bestellung gebührenfrei per Einschreiben mit Empfangsbestätigung an den Kundendienst von Photoweb zu stornieren und die Rückerstattung des gezahlten Betrags zu erhalten.

    3. Widerrufsrecht
    4. Die Entwicklung von Filmen oder der Abzug von Fotos auf einen beliebigen Träger wird als Lieferung einer Ihren Spezifikationen entsprechenden und im Wesentlichen personalisierte Ware betrachtet, die gemäß den Bestimmungen des Artikels L. 121-20-2, Absatz 3 und des Artikels L. 121-20-2 Absatz 1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes nicht an einen anderen Nutzer verkauft werden kann. Demzufolge ist ein Widerrufsrecht nach Eingang der Zahlungsbestätigung der Bestellung ausgeschlossen.

    5. Preise und Zahlung
    6. Die anwendbaren Preise sind die am Datum und zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung angegebenen Preise. Eine nachträglich erfolgte Preisänderung ist nicht rückwirkend anwendbar. Alle Preise sind in Euro inklusive der französischen MwSt. angegeben. Für jede Bestellung wird vor der Validierung der Bestellung eine Zusammenfassung der ausgewählten Waren einschließlich der Versandkosten bereitgestellt.

      Joomeo bieten ein zuverlässiges und gesichertes Online-Zahlungssystem an. Es stehen zwei Zahlungsweisen zur Verfügung: per Kreditkarte oder per Paypal. Eine Bestellung gilt als validiert, sobald die Bestätigung des betroffenen Zahlungszentrums bei uns eingegangen ist. Im Fall der Verweigerung des Zahlungszentrums wird die Bestellung storniert und archiviert.

    7. Gewährleistung
    8. Für jede Bestellung, die unvollständig (fehlende Elemente) oder mit beschädigtem Inhalt erhalten wurde obliegt es dem Nutzer, beim Kundendienst von Photoweb innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Empfang des Pakets eine schriftliche Beanstandung einzureichen. Bei jedem Schriftwechsel sind die Referenzen der Bestellung anzugeben.

      Als zulässige Beanstandung werden nur Mängel oder technische Probleme im Sinne des Stands der Technik anerkannt. Ein Farbtonunterschied zwischen dem Ausdruck und der Originaldatei wird nicht als Mangel betrachtet. Im allgemeineren Sinne kann ein ästhetischer Mangel der Endwiedergabe (Größe, Belichtung …), die von der Qualität der an Joomeo übertragenen Originaldatei abhängen kann, nicht beanstandet werden.

      Wenn eine Beanstandung durch seinen Kundendienst angenommen wird, bietet Photoweb an, das betroffene Produkt oder die betroffene Dienstleistung zu ersetzen oder zu verbessern.

      Hingegen kann Photoweb nicht haftbar gemacht werden im Fall eines plötzlichen Produktionsausfalls in einem seiner zuliefernden Fotolabors oder sonstiger auf der Website Joomeo angebotenen Produkte. Bei Ausfall eines seiner Zulieferer verpflichtet sich Photoweb, alle Maßnahmen zu treffen, um eine Lösung zu finden. Ist dies nicht möglich, werden die betroffenen Bestellungen rückerstattet.

    9. Haftungsbeschränkung in Bezug auf die Druckdienstleistung
    10. Photoweb kann lediglich in Höhe des Betrages der bestellten und bezahlten Leistungen und/oder Produkte haftbar gemacht werden. Die Haftbarkeit ist insgesamt auf die direkten materiellen Schäden beschränkt. Photoweb kann für keine anderen Schäden (immaterielle und/oder indirekte Schäden…) haftbar gemacht werden.

    11. Nichteinhalten der Nutzungsbegrenzungen
    12. Photoweb behält sich das Recht vor, im Fall des Nichteinhaltens der Nutzungsbegrenzungen (wie im gleichnamigen Absatz der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen beschrieben) keine Bestellungen auszuführen.

    13. Personenbezogene Daten
    14. Die Eingabe der personenbezogenen Informationen (Anrede, Name, Vorname, Postanschrift und E-Mail-Adresse) ist für die ordnungsgemäße Ausführung der auf der Website Joomeo bestellten Leistungen erforderlich, insbesondere in Hinblick auf die Verfolgung der Leistung. Wenn die angeforderten Informationen nicht erhalten werden, wird die Leistung nicht von der Website Joomeo erbracht.

      Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz "Informatique et Libertés" Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 verfügt der Nutzer jederzeit über ein Zugriffsrecht auf die ihn betreffenden personenbezogenen Daten. Er kann diese (1) vervollständigen oder ändern, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind, (2) löschen und/oder (3) deren Übermittlung untersagen, indem er Photoweb per E-Mail oder Brief an seinen Kundendienst davon informiert. Photoweb verpflichtet sich zur Speicherung der Daten auf in Frankreich eingerichteten Servern. Die personenbezogenen Daten werden unter Verwendung eines automatischen Datenverarbeitungssystems gesichert.

  31. Diverse
  32. Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen stellen alle zwischen dem Nutzer und Joomeo im Rahmen der Nutzung der Website und der Dienstleistungen anwendbaren Bestimmungen dar und ersetzen alle anderen zuvor getroffenen Abkommen.

    Die Tatsache, dass Photoweb nicht ein aus den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen entstehendes Recht geltend macht oder auf der Erfüllung einer Verpflichtung besteht, stellt auf keinen Fall einen Verzicht auf ein solches Recht oder eine solche Verpflichtung dar.

    Sollte eine Bestimmung von einem zuständigen Gericht als ungültig erklärt werden, vereinbaren die Parteien, die betroffene Bestimmung zu ändern, wobei die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Bedingungen hiervon unberührt bleibt.

    Es wird ausdrücklich vereinbart, dass elektronische Mitteilungen dieselbe Beweiskraft haben wie schriftliche Dokumente.

  33. Zu den allgemeinen Bedingungen
  34. Photoweb behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Bedingungen jederzeit und aus jedem beliebigen Grund zu ändern oder anzupassen. Wenn Photoweb eine solche Änderung in den vorliegenden allgemeinen Bedingungen vornimmt, werden diese auf der Website veröffentlicht und treten unverzüglich in Kraft und sind für den Nutzer ab dem Datum der Veröffentlichung bindend.

  35. Fragen
  36. Bei Fragen in Bezug auf die vorliegenden allgemeinen Bedingungen schreiben Sie uns bitte